Herzlich willkommen auf der Homepage des Pastoralverbundes Balve-Hönnetal

Liebe Besucherin, lieber Besucher unserer Homepage!

Ich freue mich, dass Sie uns im Internet auf der neuen Internet-Seite des Pastoralverbundes "Balve-Hönnetal" besuchen.
Schauen Sie sich regelmäßig diese Seite an, in der wir über das Leben unserer Gemeinden informieren, aber lassen Sie uns noch etwas Zeit, die Seite befindet sich im Moment noch im Aufbau.
Wer zufällig auf unserer Seite gelandet ist, den lade ich zum Stöbern ein. Es gibt viele Informationen.
Freuen würde ich mich über eine Rückmeldung, wie die Seiten bei Ihnen ankommen. E-Mail

Bei Fragen oder Anmerkungen können Sie sich auch an das Pastorale Zentralbüro, Dechant-Löcker-Weg 3 in 58802 Balve wenden. Am einfachsten erreichen Sie es über unser Kontaktformular oder während der Öffnungszeiten unter Telefon 02375 938739.

 
Pfarrer
Andreas Schulte

 

 

Krankenwoche

In der Krankenwoche gibt es jeweils einen festen Ansprechpartner des Pastoralteams für seelsorgerischen Beistand in schweren Krankheitsfällen

(z. B. Krankensalbung).

 

!!! Kontakt-Telefon-Nummer !!!

Kontakt über das Altenpflegeheim in Balve:

02375 91840

 

 

Angebote von Online Adventkalender:

  • mit dem Funcity-Klosterteam: Es gibt zwei Möglichkeiten der Teilnahme: Sie können sich auf dem Anmeldeformular funcity.de  - Aktionen - Gedanken im Advent eintragen und bekommen dann täglich eine E-Mail mit dem Bild und dem Tagestext zugeschickt oder sie gehen jeden Tag auf die Seite www.st-bonifatius-funcity.de und lesen dort den täglichen Impuls
  • Online-Adventkalender "runterkommen". Um im Advent täglich eine E-Mail mit dem Impuls zu erhalten, ist eine Anmeldung erforderlich unter www.berufungspastoral-paderborn.de

 

 

Das Zukunftsbild des Erzbistums Paderborn

Mit einem diözesanen Forum hat das Erzbistum Paderborn die zehnjährige Beratung in der Perspektive 2014 zu ein Zukunftsbild umgesetzt, das Erzbischof Hans-Josef Becker am 25. Oktober 2014 in der PaderHalle in Paderborn mit seiner Unterschrift in Kraft gesetzt hat.

 

Über 500 Personen aus dem ganzen Erzbistum haben an der beeindruckenden Veranstaltung teilgenommen und große Zustimmung zum künftigen Handlungsrahmen für die Pastoral im Erzbistum Paderborn gezeigt.

Einen Kurzfilm mit Impressionen von der Veranstaltung können Sie hier anschauen.

Das Zukunftsbild bündelt die zahlreichen Erkenntnisse des zehnjährigen diözesanen Prozesses „Perspektive 2014“, der im Oktober 2004 mit einem Diözesanen Forum in der Katholischen Akademie Schwerte begann. Eingeflossen sind zum Beispiel die Ergebnisse zentraler Veranstaltungen wie der Diözesanen Pastoralwerkstatt im Juni 2013 sowie die Arbeit von Gruppen und Gremien auf Diözesanebene sowie in den Pastoralen Räumen vor Ort. Veranstaltungsreihen wie die „Tage der Berufung“ in den Dekanaten haben das Zukunftsbild ebenso inspiriert wie die inzwischen zahlreichen „Innovativen Projekte in den Pastoralen Räumen“, die vom Erzbistum finanziell gefördert werden.