Das Sakrament der Ehe

Sie haben ihren Partner für das Leben gefunden?

Sie wollen sich nun an ihren Partner binden?

Sie wollen ihre Beziehung unter Gottes schützende Hand stellen?

 

Wenn Sie all das mit Ja beantworten können, dann geben Sie ihr Ja zum Sakrament der Ehe.

 

Im Ehesakrament, wir bezeichnen es meistens als Hochzeit, spenden Sie sich gegenseitig die große Nähe Gottes und holen ihn mit in ihren Lebensbund hinein.

Die christliche Ehe ist mehr, als dass was uns die Welt je geben könnte. In der Bibel lesen wir, dass Gott Mann und Frau füreinander bestimmt hat, damit sie nicht mehr zwei, sondern eins sind (Mt 19,6). So ist das Sakrament der Ehe ein wunderbares Zeichen für die Liebe zweier Menschen und für die Liebe Christi zu seiner Kirche.

 

Wenn Sie den Entschluss gefasst haben zu heiraten, dann melden Sie sich, spätestens ein halbes Jahr vor ihrem Wunschtermin, im Pastoralen Zentralbüro. Dort werden Ihre Daten aufgenommen.

Der trauende Geistliche wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen, um dann alles Weitere abzusprechen und zu planen.

 

Weitere Informationen und Hintergründe finden Sie hier: http://www.katholisch.de/glaube/unser-glaube/wir-heiraten